SC Holweide 68 e.V. | Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“
15788
post-template-default,single,single-post,postid-15788,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“

Liebe Vereinsmitglieder,

auf unserer letzten Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand über den aktuellen Stand der eingereichten Projekte berichtet. Nunmehr können wir Ihnen mitteilen, dass auch unser drittes und letztes der eingereichten Projekte seitens der NRW Landesregierung positiv beschieden wurden. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, schreibt: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“ Ebenso gratulierte uns Florian Braun, Mitglied des Landtages NRW zu diesem positiven Förderentscheid, der uns nun in die Lage versetzt, unser Clubheim energetisch zu sanieren. In der dem Projektantrag zugrundeliegenden Planung durch unser Vereinsmitglied das Ingenieurbüro Doelle wurden hierzu unter anderem die Erneuerung/Ersetzen aller Fenster, die Sanierung der Außenfassade inklusive des Kellerbereiches sowie die Erneuerung der Heizung angesetzt. Dieses Projekt werden wir in den nächsten Wochen und Monaten in Angriff nehmen und unter Einbeziehung der Fußball- und Tennisabteilung sowie unseres Pächters umsetzen, so dass unser Clubheim im Verlauf des Jahres 2022, spätestens 2023 uns allen in modernisierter Form zur Verfügung stehen wird.

Rolf Häger, Vorstand